?
Farbpalette

Kursangebote >> Kultur / Gestalten >> Kulturabende >> Kursdetails

Kursnummer: 102020

Info: Eine Kooperation von Volkshochschule und Frauenpolitischem Forum.
Bis zum Beginn des Frauenstudiums war es ein langer Weg. Als erstes Land im deutschen Gebiet ließ Baden ab 1899 offiziell Studentinnen an den Universitäten zu. Weitere Länder folgten, bis schließlich Preußen 1908 den Weg für Studentinnen freimachte. Bis 1945 entwickelte sich das Frauenstudium stetig, allerdings mit Höhen und Tiefen durch politische und kriegsbedingte Einflüsse. Neben der Gesamtdarstellung werden Lebenswege einzelner Studentinnen vorgestellt.
Die Freiburgerin Dorothea Grube ist Historikerin. Musikalisch begleitet wird sie am Klavier von dem Kantor Jörn Bartels.

Dorothea Grube studierte Geschichte, Germanistik und Soziologie in Bielefeld und Freiburg. Sie arbeitete in verschiedenen Museen, Akademien und Archiven wie dem Deutschen Historischen Museum Berlin im jüdischen Museum Hohenems und im Tagebucharchiv Emmendingen. Seit Jahren ist sie als Referentin mit historischen Themen unterwegs. Es ist ihr ein Anliegen, Geschichte spannend und verständlich zu vermitteln.

Jörn Bartels studierte Kirchenmusik und Gesang in Herford und Düsseldorf. Seit 2003 ist er Bezirkskantor in Emmendingen an der evang. Stadtkirche. Mit seiner Kantorei führt er jährlich große oratorische Werke auf und gibt regelmäßig Orgelkonzerte.

Kosten: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 13.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr Kaiserstr. 41 Lahr; VHS-Zentrum zum "Pflug"; Vortragsraum