?
Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 102004

Info: Franz Alt, der bekannte Publizist und frühere Chefredakteur des TV-Nachrichtenmagazins 'Report', kommt zu einem Vortrag nach Lahr. Der Nah-Ost-Konflikt sorgt im Abstand von nur wenigen Wochen immer wieder für grauenvolle Schlagzeilen. Etliche US-Präsidenten sind in der Vergangenheit daran gescheitert, mit verschiedenen Verhandlungsformaten Frieden zwischen Israelis und Palästinensern zu vermitteln. Franz Alt versucht in seinem Vortrag, neue Wege und eine Vision für eine Verständigung in der nunmehr seit mehr als einem Jahrhundert von Gewalt und Krieg geprägten Region aufzuzeigen.
Ein Beispiel für visionäres Handeln bietet laut Alt die Initiative polnischer und deutscher Bischöfe, die nach dem Zweiten Weltkrieg den ersten Schritt zur Versöhnung zwischen den beiden Völkern unternahmen. Sie sagten: "Wir vergeben und wir bitten um Vergebung." Weitere konkrete Vorschläge Alts zielen auf die politische Funktion, die Jerusalem in Zukunft spielen könnte und auf die mögliche konstruktive Rolle der Minderheiten auf beiden Seiten, der arabischen Minderheit im Staat Israel und der jüdischen Minderheit im Westjordanland. Eine Kooperation von Volkshochschule und Friedensforum Lahr.

Kosten: Eintritt frei €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 17.10.2018 19:00 - 20:30 Uhr Kaiserstr. 41 Lahr; VHS-Zentrum zum "Pflug"; Vortragsraum