?
Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 101020

Info: Baden-Württemberg ist einladend: Bei Ausflügen und Wanderungen, bei einer Besichtigung mit dem Besuch gibt es viele Entdeckungen zu machen. Mal ist es ein altes Gebäude, mal eine historische Person. Diese Entdeckungen machen noch mehr Spaß, wenn man wenigstens ein bisschen weiß, wer und was einem in Stadt und Land begegnet. An exemplarisch dargestellten Ereignissen und mit einem groben Blick auf die Entwicklung der badischen und württembergischen Dynastien werden Zusammenhänge aufgezeigt und auch Personen vorgestellt, die für die Geschichte des Landes prägend waren. Der württembergische Graf Eberhard im Barte und der "Türken Louis", der siegreiche Markgraf von Baden-Baden gegen die Türken, werden ebenso zu nennen sein wie die Gründungsväter des heutigen Bundeslandes. Noch vor rund 200 Jahren zu Zeiten Napoleons bestand das heutige Baden-Württemberg aus einem Flickenteppich mit 200 Territorien. Dabei ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Bei der Neuordnung der Gebiete 1803 profitierten sowohl Baden als auch Württemberg. Der Referent Matthias Hofmann (50) ist Historiker und Orientalist aus Tübingen und war schon mehrfach als Redner zu Gast in der Volkshoc hschule.

Kosten: 3,50 € / 2,50 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 14.03.2019 19:00 - 20:30 Uhr Kaiserstr. 41 Lahr; VHS-Zentrum zum "Pflug"; Vortragsraum