Wettersymbol und Temperatur
?
Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Chinesische Kinder der Tong Hua Malschule

Kursnummer: 109015

Info: Dieser Vortrag wird aus aktuellen Gründen als Livestream angeboten.
Hierfür benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Kamera und Mikrofon sind nicht erforderlich.

SCHRITTE:
1. Zunächst melden Sie sich bei der VHS Lahr an.
2. Dann teilen wir Ihnen den Link für den Vortrag mit.
3. Kopieren Sie bitte den Link und fügen Sie ihn am Vortragsabend in das Suchefeld Ihres Internetbrowsers ein, um in die Veranstaltung zu gelangen.
4. Um 19 Uhr sehen Sie den Vortrag online bei sich zu Hause an. Im Anschluss können Sie schriftlich Fragen im Chat stellen, die der Referent mündlich beantwortet.

Inhalt:
In nur 70 Jahren zur Weltherrschaft - und die letzten 40 Jahre erlebte Klaus Gabriel, Reisejournalist, Fotograf und Reisebuch-Autor, diese unglaubliche Entwicklung mit. Seit 5 Jahren pendelt er mit seiner chinesischen Ehefrau zwischen beiden Welten. Der Vortrag zeigt selektiv die Entwicklung seit den 80er Jahren und gibt ganz private Einblicke fernab des Touristischen. In eindrucksvollen Bildern und Video-Clips schildert er das Leben der „Anderen“, das dem flüchtigen Besucher Chinas meist verborgen bleibt.
China ist heute einer der einflussreichsten Staaten der Welt, galt aber noch vor 70 Jahren als "kranker Mann Asiens". Begleitet wird dieser Umschwung durch gewaltige Veränderungen und massive Probleme. Intention des Referenten ist es zu zeigen, wie sich viele Chinesen unter der Doktrin der Kommunistischen Partei hinwegducken und in einem gewissen Biedermeier-Tun als "glückliche" Konsumenten ihr Leben einrichten. Die von Peking vorangetriebene moderne Städtegestaltung und Verkehrsplanung, vielfältige Freizeitangebote und unkritische Unterhaltung erzeugen Zufriedenheit mit dem Dargebotenen. Die Fassade dieser Welt scheint oft zu heile oder ist Kompensation.

Der Referent
Der 1954 geborene Freiburger Klaus Gabriel studierte Elektrotechnik. Bereits Anfang der 80er-Jahre bereiste er China fotografisch; teils als Tourist, teils als Autor eines China-Reiseführers für Rucksackreisende (S. Loose-Verlag, 1984-89). Über 30 Mal zog es ihn nach China und immer faszinierten ihn die Menschen, ihr Leben und die Landschaften. Durch seine Heirat mit einer wohlhabenden Chinesin 2018 führt er ein Leben mit Einblicken jenseits der Touristen und Rucksackreisenden.

Kosten: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 26.05.2020 19:00 - 20:30 Uhr   Eigenes HomeOffice