Wettersymbol und Temperatur StadtplanLink zu: Stadtplan
?
Farbpalette

Kursangebote >> Gesundheit >> Erkrankungen, Heilmethoden >> Kursdetails

Kursnummer: 303004

Info: Neuromodulierende Verfahren werden bereits seit über 40 Jahren in der Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt, haben aber dank des technischen Fortschritts in den letzten Jahren eine rasante Weiterentwicklung erfahren. Obwohl sie als „minimalinvasives“ Verfahren beispielsweise bei chronischen Rücken- und Beinschmerzen, sowie Nervenschmerzen eine ernstzunehmende Behandlungsalternative darstellen, werden sie bislang nur in wenigen spezialisierten Zentren erfolgreich durchgeführt. Dr. med. Ingo Schilk, Chefarzt der Klinik für Schmerztherapie und des Regionalen Schmerzzentrums Ortenau am Standort Ettenheim, erläutert in seinem Vortrag, bei welchen chronischen Schmerzen Rückenmarkstimulation erfolgreich eingesetzt werden kann, wie sie funktioniert, und welche Grenzen sie hat. In Anschluss an den Vortrag bleibt genügend Zeit, um Fragen an den Referenten zu stellen.
Veranstalter ist die VHS Lahr in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg.

Kosten: Eintritt frei € (Anmeldung erforderlich, Restplätze vor Ort)

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 07.02.2022 19:00 - 20:30 Uhr Kaiserstr. 41 Lahr; VHS-Zentrum zum "Pflug"; 1.32 Vortragsraum