Wettersymbol und Temperatur
?
Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 102060-18

Info: Verschwörungstheorien sind derzeit in aller Munde und scheinbar überall. Doch was macht eigentlich eine Verschwörungstheorie aus, und warum glauben Menschen an sie? Haben Verschwörungstheorien in den letzten Jahren zugenommen, oder sind sie durch das Internet nur sichtbarer geworden? Kehren sie langsam in die Mitte der Gesellschaft zurück? Und warum sind sie unter den Anhängern der neuen populistischen Bewegungen so verbreitet? Ist das gefährlich für unsere Demokratie, und was kann man dagegen tun? Anhand aktueller und historischer Beispiele wird der Vortrag in das Wesen und die Wirkung des konspirationistischen Denkens einführen.

Professor Dr. Michael Butter ist Professor für amerikanischen Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen. Er hat in Freiburg, Norwich und Yale Anglistik, Germanistik und Geschichte studiert, wurde 2007 in Bonn promoviert und habilitierte sich 2012 in Freiburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören neben Verschwörungstheorien die frühe amerikanische Literatur, der Hollywoodfilm und zeitgenössische Fernsehserien. Er koordiniert ein europäisches Netzwerk zur Erforschung von Verschwörungstheorien, an dem über 150 Wissenschaftler/innen aus 36 Ländern und mehr als einem Dutzend Disziplinen beteiligt sind. Im März 2018 erschien in der Edition Suhrkamp "Nichts ist, wie es scheint: Über Verschwörungstheorien".

Eine Veranstaltung von vhs.wissen live.

Detaillierte technische Hinweise:
1. Sie kopieren 5 - 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn den Link in das Suchefeld Ihres Internetbrowsers und klicken ihn an.
2. Der Zugang ist über ein kleines Programm von Zoom möglich. (a) Bestätigen Sie die Abfrage: „Zoom öffnen“ . Das kann 60-90 Sekunden dauern. (b) Falls das nicht automatisch erfolgt, bestätigen Sie die Abfrage „Zoom herunterladen und ausführen“. (c) Falls das Ausführen nicht automatisch erfolgt, klicken Sie auf den Download-Button (großer Pfeil nach unten in der oberen Leiste rechts). Klicken Sie die Zoom-Dateien an: Das Programm wird ausgeführt.
3. Neues Fenster: Geben Sie Ihren Namen ein. – „Meeting beitreten“ anklicken
4. „Per Computer dem Audio beitreten“ anklicken, damit Sie den Ton hören können.
5. Jetzt sind Sie im Vortrag bzw. im „Warteraum“ für den Vortrag.
6. Sie hören den Ton nicht? Fahren Sie mit der Maus an den unteren Bildrand. Dann öffnet sich unten eine Zeile. Links unten neben dem Mikrofonsymbol klappen Sie das Menü auf und prüfen ob die richtige Tonausgabe (Boxen, Kopfhörer...) ausgewählt ist. Prüfen Sie hier bei Audioeinstellungen auch, ob die Lautstärke hoch gestellt ist.
7. Während des Vortrags empfehlen wir die „Sprecheransicht“(rechts oben auswählen)
8. Nach dem Vortrag können Sie schriftlich Ihre Fragen im „Chat“ stellen. Der Referent antwortet live mündlich. Die “Chat“-Funktion steht in der Leiste unten. Jetzt öffnet sich ein Fenster rechts für die Chat-Beiträge. Unten rechts schreiben Sie Ihren Beitrag und versenden ihn.
Viel Erfolg!

Für diesen Online-Vortrag benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und einen Computer o.ä. Nicht erforderlich sind Kamera oder Mikro. Ihre Diskussionsfragen stellen Sie schriftlich im Chat. Am Tag vor dem Vortrag erhalten Sie den Zugangslink.
Anmeldeschluss: 30.11.2020

Kosten: Kostenfrei € (Anmeldung erforderlich)

Datum Zeit Straße Ort
Di. 01.12.2020 19:30 - 21:00 Uhr   Eigenes HomeOffice



Empfehlen Kurs abgeschlossen