Wettersymbol und Temperatur StadtplanLink zu: Stadtplan
?
Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 101205

Info: Beim Stockbrunnen in der Friesenheimer Ortsmitte ist der Start zu einer historischen Exkursion in die Friesenheimer Vergangenheit. Der Gesamteindruck des Ortes ist nach wie vor bestimmt durch die große Zahl von stattlichen Fachwerkhäusern, die sich auf beiden Seiten des Dorfbaches entlang der Friesenheimer Hauptstraße erhalten haben. Obwohl manches Fachwerkhaus in den vergangenen Jahren einem Zweckbau geopfert wurde, geben die Fachwerkhäuser dem Ortsbild auch heute noch seine charakteristische Note. Die ehemalig landwirtschaftlich geprägte Ortschaft hat sich weiter entwickelt und baulich stark verändert. Gaststätten, Geschäftshäuser, Banken und sogar kleine Fabriken haben das Ortsbild stark verändert und das Band der entlang des Dorfbaches aufgereihten Fachwerkhäuser durchtrennt. Nach einer kurzen Sitzpause auf der ehemaligen „Neffe Bruck“ mit Einführung in die Geschichte der Gemeinde beginnt ein Spaziergang durch den Ort, von der ehemaligen Malzfabrik Neff bis hinunter an die B 3. Das Augenmerk gilt den noch vorhandenen Fachwerkhäusern, die alle erst nach dem großen Brand im Dreißigjährigen Krieg nach 1638 in Friesenheim wieder aufgebaut wurden.
In Kooperation mit dem Historischen Verein Mittelbaden, Regionalgruppe Geroldsecker Land e.V.

Treffpunkt Rathausplatz Friesenheim, Friesenheimer Hauptstr. 71/73, vor dem Stockbrunnen.

Kosten: 0,00 € (Anmeldung erforderlich, Restplätze vor Ort)

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 16.10.2021 15:00 - 17:00 Uhr   Friesenheim; Treffpunkt siehe Info