Wettersymbol und Temperatur StadtplanLink zu: Stadtplan
?
Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Frau mit Trommelstöcken sitzt auf Kisten

T203030_06_Württembergisch_Philharmonie_Reutlingen-VivKonzert mit Vassileva
© Foto: Julia Wesely

Kursnummer: 203030-06

Info: Online-Vortrag und -Diskussion zum Recycling-Symphoniekonzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, am 11.02.22, durch Schlagzeug-Shootingstar Vivi Vassileva
Wie probt man ein Recyclingkonzert?
Das Konzert: Im Mittelpunkt dieses Konzertes steht das Schlagzeug mit der preisgekrönten Solistin Vivi Vassileva. Sie und das Orchester spielen Anton Bruckners beliebte Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur – „die Romantische“. Für Bruckner war die Natur eine wichtige Informationsquelle, was sich in diesem Konzert wiederspiegelt, denn das Thema Umweltzerstörung und Nachhaltigkeit werden in dem Programm von Gregor A. Mayrhofer aufgegriffen. Es handelt sich um ein Recycling Concerto, bei dem nur weggeworfene Materialien wie Kunststoffe, Folien oder alte Metalle verwendet und zum Klingen gebracht werden.

Für diesen Online-Vortrag benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und einen Computer o.ä. Am Tag vor dem Vortrag erhalten Sie den Zugangslink.
Anmeldeschluss: 24.01.2022


Einsichten

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Einsichten - begleitend zum Parktheater -Programm.

Warum hat sich Rossini beim lieben Gott für seine „Petite Messe“ entschuldigt? Welche Krankheiten hatte Büchners Lenz? Wie probt man ein Recyclingkonzert?
Das neue Vortrags- und Diskussionsformat „Einsichten“ gibt Einblicke in Orchesterliteratur oder Dramentexte. Dramaturg/innen berichten von inhaltlichen oder szenischen Überlegungen bei der Werkerarbeitung. Dirigent/innen erzählen vom Probenprozess und musikalischen Hintergründen, eine Künstlerin vom spannenden Schaffens- und Erarbeitungsprozess des Werkes und ein Psychiater informiert über das Krankheitsbild von Büchners Lenz… Anschließend ist Zeit für Fragen und Gespräche und das ganze gemütlich vom heimischen Sofa.
Die Veranstaltungen finden in Kooperation von Kulturamt, Volkshochschule und und den jeweiligen Gastspieltheatern bzw. -orchestern statt. Sie sind kostenlos und finden meist per Videokonferenz statt oder im Alten Ratssaal.



Kosten: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 25.01.2022 19:00 - 20:30 Uhr   Eigenes HomeOffice