Wettersymbol und Temperatur StadtplanLink zu: Stadtplan
?
Farbpalette

Kursangebote >> Gesellschaft und Umwelt >> Religion, Philosophie >> Kursdetails

Frauenporträt

Prof. Dr. Angelika Nußberger
© Foto: privat

Kursnummer: 102060-16

Info:

Was in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 so selbstverständlich klingt, ist bis heute für unzählige Menschen keine Wirklichkeit. Angelika Nußberger beschreibt anschaulich die Geschichte der Menschenrechte, ihre philosophischen Grundlagen sowie die aktuellen Debatten: Gibt es ein Menschenrecht auf Frieden und Umweltschutz? Wie universal gelten die Rechte? Und in welchem Maße dürfen Gerichtshöfe für Menschenrechte die Gesetzgebung einzelner Staaten bestimmen?


Angelika Nußberger ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin und Slavistin. Seit 2002 ist sie an der Universität zu Köln Inhaberin des Lehrstuhls für Verfassungsrecht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung. Von 2011 bis 2020 war sie Richterin, von 2017 bis 2019 Vizepräsidentin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).


Eine Veranstaltung von vhs.wissen live.


Den Link zum Vortrag erhalten Sie am Tag vor dem Vortrag per Mail.
Technische Voraussetzungen: stabile Internetverbindung und einen Computer / Laptop / Tablet oder Smartphone. Nicht erforderlich sind Kamera oder Mikro. Ihre Diskussionsfragen stellen Sie schriftlich im Chat.

Zoom Client – bitte installieren/aktualisieren Sie die App vorab: Download des Zoom Client
Weitere Hinweise zur Nutzung von Zoom: Technische Hilfe für online-Veranstaltungen der VHS Lahr

Kosten: Kostenfrei € (Anmeldung erforderlich)

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 14.12.2022 19:30 - 21:00 Uhr   Eigenes HomeOffice