Farbpalette

Kursangebote >> Kursdetails

Grab mit buntem Blumenschmuck

Wie kann man Kinder beim Trauern unterstützen?
© Foto: Dörte Janzen

Kursnummer: 105041

Info:

Die wohl am schwierigsten zu beantwortenden Kinderfragen sind die über das Thema Sterben, den Tod und die Trauer.

Meist neigen Eltern dazu, Kinder zu schützen, um ihre heile Welt nicht zu erschüttern. Kinder haben Fragen und Verlustängste, deshalb ist es wichtig, Antworten zu geben, sonst nimmt man ihnen die Chance, die Erlebnisse richtig einzuordnen und kindgerecht zu trauern.

Unsicher sind Eltern darüber, ob und wie sie mit ihren Kindern darüber sprechen sollen. Wie können also Eltern und Erziehende mit den Kindern ins Gespräch kommen und sie begleiten?


Rosi Kienzler aus Friesenheim unterstützt seit vielen Jahren ehrenamtlich die Arbeit im Hospizverein Lahr, in der ökumenischen Trauerbegleitungsgruppe in Friesenheim und im Netzwerk Trauer Lahr. Sie berichtet anhand von Fallbeispielen, wie wir Kindern Hoffnung und Sicherheit vermitteln können.


TEE um 5 - Treffpunkt für Eltern und Erziehende

Der Treffpunkt für Eltern und Erziehende (kurz TEE um 5) ist ein Programm des Amtes für Soziales, Bildung und Sport. Zu aktuellen Erziehungsfragen geben Fachleute Impulse, Ratschläge und Ideen. Mit Kinderbetreuung.



Kosten: Eintritt frei € (Mit Kinderbetreuung)

Datum Zeit Straße Ort
Di. 19.03.2024 17:00 - 18:30 Uhr Kanadaring 25/1 Lahr; Ev. Martinskindergarten